doc14 & Paul B. Preciado

Paul B. Preciado ist verantwortlich für die Public Event in Athen und Kassel während der Dokumenta 14:

In Kassel sprach  im Juni 2016 Autor, Philosoph und Kurator Paul B. Preciado über die Wandlungen von Geschlecht und der Politik des Geschlechts im Kontext neoliberaler Gesellschaften, sowie über die Produktion von Subjektivität als Widerstandsform. Preciado gründet zurzeit ein „Parlament der Körper“ im Kontext von Von Athen lernen (Arbeitstitel). Hier spricht er über Bündnisse zwischen Künstlern und Künstlerinnen, Aktivistinnen und Aktivisten und kritisch Denkenden als Voraussetzung dafür, dass offene Formen einer anti-monumentalen Natur innerhalb bestehender institutioneller Ruinen entstehen können.

d14 Sessions: d14 Sessions #8
mit Paul B. Preciado

Es wird und bleibt spannend // stay tuned //

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s